del Arco Iris del amor
Die Regenbogenbrücke
Startseite unsere Hunde Welpen Zuhause sucht Video/Bildergalerie Kontakt Links Impressum Yoga Bea-Sophie
... Isabelles kleines Herz hat aufgehört zu schlagen ...
Yoga
geboren am 02. August 1999 gestorben am 15. Oktober 2014 Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. Johann Wolfgang von Goethe
Meine kleine Isabelle, bist nun nicht mehr hier ... wünschte mir voll Sehnsucht ... wärst doch noch bei mir! Grausam schnell entrissen wurdest Du vom Tod ... diese Nacht vorüber - für uns kein Morgenrot. ... wollte nicht mehr schlagen, Dein kleines Herz, hielt Dich in meinen Armen, so voller Schmerz. Ein teifer Seufzer noch, dann war es vollbracht! Erst so voller Qual und dann doch ganz sacht bist Du in die andere Welt hinüber geglitten und ich wünschte mir so, dass Du nicht sehr gelitten. Deinen kleinen Körper halt ich an mich gedrückt - Dein Blick ist jetzt schon völlig entrückt. Du gehst und lässt mich verzweifelt hier ach Seelchen, warum nur machst Du das mit mir ... Viel zu früh bist Du von mir gegangen! War ich die letzte Zeit doch ständig am bangen. Jetzt ist es leider die traurige Wahrheit, für uns gibt es nun nicht mehr gemeinsame Zeit. 15 Jahre war unser kleines Glück und es war ein großes Stück des Wegs, den wir gemeinsam gingen! Mir will nur der Abschied so gar nicht gelingen. Du warst ein so großer Schatz für mich. Ich werd Dich lieben ewiglich! Du warst meine kleine Kämpferin - wie krieg ich das jetzt alles nur ohne Dich hin? In meinen Gedanken bist Du immer bei mir! Allen werd ich stolz erzählen von Dir. Deine kleinen Freunde trösten mich und erinnern liebevoll an Dich. Ich danke Dir, dass ich durfte mit Dir sein - es lindert ein wenig die große Pein! unbekannter Verfasser Deine Ute Dein Michael
Am Freitag, 18. Dezember 2015 gegen 09.15 ist unser Herzenshund Yoga Girl über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie durfte 14 Jahre alt werden. Disneyland’s Yoga Girl war unser Baby, unsere Mama, unsere Oma und Uroma. Der Schmerz ist unerträglich, ihre Blicke, ihr Abschied nicht zu beschreiben. Sie mußte nur eine Woche leiden. Wir hoffen, sie lacht jetzt wieder. Tschau - kleiner Engel. Nichts ist mehr so wie es war. Unser Leben ist nicht mehr so, wie es war, seit wir Dir zuletzt in Deine wundervollen Augen sahen. Viel zu früh - so scheint es uns - musstest Du uns verlassen, wir können es immer noch nicht fassen. Nur kurz ist es her, als wir zuletzt Deinen Namen riefen, doch der Schmerz ist unendlich, der Kummer sitzt tief. Du hast unsere Herzen mit Sonne und Wärme gefüllt. Und wirst Du uns doch für immer fehlen. Die Erinnerung kann uns nichts und niemand mehr nehmen. Deine Seele war voll Vertrauen und unendlicher Liebe, nun ist davon nur die Erinnerung geblieben. Und werden wir eines Tages auf unsere letzte Reise gehen, dann ghoffen wir - Dich endlich wiederzusehen. Es ist ein Stück Himmel, dass es Dich gibt, so wie Du hat uns wohl kaum jemand geliebt. Wir danken Dir für die schöne Zeit hier auf Erden und denke daran, das wir uns eines Tages wiedersehen werden.
Disneyland’s Yoga Girl
Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Die Regenbogenbrücke”. Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras. Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist ein schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen - sie sind nicht mehr mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben. So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht: die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß !!! Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen - und wenn Du und Dein Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest. Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war - aber nie aus Deinem Herzen. Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.
geboren am 21.12.2001 gestorben am 18.12.2015
Rudi hat uns verlassen ...
geboren am 02. August 1999 gestorben am 08. Juni 2016 Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. Johann Wolfgang von Goethe
Am Mittwoch, 08. Juni 2016 gegen 16.20, im Alter von 17 Jahren hat sich unser Rudi von uns verabschiedet und ist auf dem Weg zur Regenbogenbrücke. Unser Herz schmerzt, obwohl der Verstand sagt - er hat sein Leben lange genossen, unser Freund zu sein, er jetzt aber keine Kraft mehr hatte - unser großer-kleiner Herzensbrecher. Du bist immer in unserem Herzen. Mit Isabelle unser erster Chihuahua. Tschau - allerliebster und von Jedem geliebter Rudi. Von Rudi an uns - Meine lieben Menschen: ich bin meinen Weg über die Brücke gegangen, doch ihr sollt nicht traurig sei und um mich bangen. Denn im Himmel bin ich gut angekommen. Der Schmerz des letzten Tages wurde von mit genommen. Kleine Engel haben mich begleitet und über grüne Wiesen geleitet. Mein Kuscheleckchen habe ich auf Wolkchen 8 und dort habe ich es mir gemütlich gemacht. Der Oberengel hat gesagt, das ich nun eine wichtige Aufgabe habe. Tag für Tag werde ich Euch beschützen - manchmal kleine Zeichen geben und Euch begleiten - euer ganzes Leben. Manchmal ist es eine Schneeflocke, die leise fällt auf die Welt, oder der strahlendste Stern am Himmelszelt. Vielleicht ist es der Wind, der leise euch ein Lied singt, oder eine Wolke, die am Himmel entlang zieht. Darum seid nicht traurig - ihr habt mich nicht verloren, denn als Euer Engel wurde ich wieder neu geboren.
Drei kleine Engel
Danke für alles - lieber Rudi