del Arco Iris del amor
What a feeling
Startseite unsere Hunde Welpen Zuhause sucht Video/Bildergalerie Kontakt Links Impressum Yoga Bea-Sophie Yoga
* das bin ich, der Rudi (Rodrigo) ** ich bin am 02.08.1999 geboren *** am 17. 01. 2000 lernte ich Ute und Michael kennen **** meine Schwester ist Isabelle 2001 bekamen Isabelle und ich eine kleine Freundin. Es ist das kleine 16-Wochen alte Chihuahua-Mädchen Yoga. Sie war und ist immer noch so süß! Unser Fraule Ute fuhr mit Yoga zu Ausstellungen durch viele Bundesländer Deutschlands und Österreichs. Wir durften immer mit reisen, waren glücklich und stolz. Yoga war immer so weich, roch lecker und war fröhlich. Natürlich war sie auch erfolgreich. Und dann passierte es: 08. Mai 2003 Welthunde-Ausstellung in Dortmund/Westfalenhalle ! Rudi saß oben auf dem Ausstellungswagen. Er zeigte sich mächtig stolz, beobachtete die tausende großer und kleiner Hunde, ließ die Menschenmassen an sich vorbei ziehen und bekam ganz große Augen als er an den Ständen vorbei fuhr, an denen es soooo viel leckere Sachen gab. Ja und dann waren die auch noch so in seiner tollen Höhe zu bemerken, dass sie ihm immer öfter ein Schmatzen aus dem Mäulchen entlockten ! Ja, das war so spannend ! Rudi war auf dem Höhepunkt des Genießens angekommen, zumal es auch Kostproben gab. Dann passierte eine Spontanität, die einzigartig war: Ich meldete Rudi nun offiziell zum Mischlingshundewettbewerb an! Ganz aufgeregt fuhren wir am kommenden Tag los. Wir gingen zur Anmeldung, holten unsere Startnummer ab und machten uns auf den Weg ins Außengelände . Wir waren ja so freudig aufgeregt, unsere Herzen klopften. Oh, nun ging es nur noch um uns, um unseren Rudi und mir als Team ! Zunächst wurde Rudi einer Tierärztin vorgestellt ! Dann wurden ihm Aufgaben gestellt, die er wunderbar löste. Rudi war auf der Welthundeausstellung im Mischlingswettbewerb in seiner Klasse auf Platz 1 . Das Gefühl, dass uns jetzt verzauberte, hat keine Worte !!! Mit Gänsehaut, Tränen in den Augen und Rudi auf dem Arm, der genau wußte, dass er etwas fantastisches abgeliefert hatte und er im Mittelpunkt stand, machten wir uns am Nachmittag auf den Weg zum Ehrenring. Hier war kein Platz mehr frei. Hier war Spannung pur. Dann hörte ich es: Rudi und ich wurden aufgerufen und wurden in den Ehrenring zum Moderator begleitet. Hier wurde Rudi mit Applaus empfangen und vorgestellt. Zum Ende wurde ich als Eigentümerin befragt, was mir das bedeutet, meinen Mischling auf einer Welthundeausstellung von Rassehunden präsentiert haben zu dürfen ?! „Oh“ sagte ich „es bedeutet mir genau so viel, wie es mir auch wichtig war, meine Rassehündin Disneyland’s Yoga-Girl ausgestellt zu haben ! Rudi hat sein Recht in seiner ureigenen Schönheit ,Gesundheit und Freundlichkeit gezeigt zu werden ! Was kann es schöneres geben, als einen treuen Freund zu haben !?“ Begleitet von Applaus verließen wir den Ring. Daheim wurde Rudi erneut „gefeiert“ ! Er wurde im ZAK und im Schwarzwälder Boten präsentiert! Und dann meldete sich auch noch der Südwestdeutsche Rundfunk SWR 4 zu einem Interview an ! Für die Zeit, die wir mit diesem süßen Rüden Rudi verbringen durften, sind wir unendlich !! DANKBAR !!